Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Verschiebung des IZED-Vortrags vom 18.01. auf den 03.05.2022
    [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Roboter, Künstliche Intelligenz und Transhumanismus in Literatur, Film und anderen Medien.
    [mehr]
  • Tandem-Gesprächspartner*innen gesucht (Tampere - Wuppertal)
    Hei! aus Tampere nach WuppertalDie Universität Tampere in Finnland sucht Online... [mehr]
  • Stellenausschreibung für Studierende
    Im Rahmen der Initiative der Landesregierung NRW sucht die IB West gGmbH in Wuppertal... [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Theodor Fontane und das Erbe der Aufklärung
    [mehr]
zum Archiv ->

Handbuch Erzählliteratur. Theorie, Analyse, Geschichte


Personen

Prof. Dr. Matías Martínez


Kontakt

Büro: O.07.14
Tel.: (0202) 439 3158
Email: martínez@uni-wuppertal.de

 


Matías Martínez (Hg.): Handbuch Erzähltheorie. Theorie, Analyse, Geschichte. Erscheint im Winter 2011 im J.B. Metzler-Verlag. (Sammelband)

Die Beiträge dieses Handbuchs stellen die wichtigsten Gattungen, Werke und Darstellungsverfahren der abendländischen Erzählliteratur seit der Antike in historisch-komparatistischer und in systematischer Perspektive vor und liefern einen Überblick über den aktuellen Stand der internationalen Erzählforschung.

  • Artikel über „Erzähler“, „Perspektive“, „Raum“ u.a. führen in die wichtigsten Kategorien der Erzähltextanalyse ein.
  • Hauptströmungen der modernen Erzähltheorie werden im Überblick vorgestellt und mediale, soziologische, psychologische und anthropologische Aspekte des Erzählens beschrieben.
  • Epochenüberblicke liefern eine Geschichte der erzählenden Literatur von der Antike bis zur Gegenwart unter Einschluss der jeweiligen poetologischen Auffassungen über Erzählliteratur.

Homepage