Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Digitaler Vortrag des IZED
    Digitaler IZED-Vortrag am 08. 12. 2020, 18-20 Uhr Referent: Dr. Frank Fischer (Higher School of... [mehr]
  • Neue Publikation: Arthur Schnitzler "Komödie der Verführung"
    [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Kultur und Technik. Interdisziplinäre Perspektiven
    Herausgegeben von Margarete Jarchow und Dominik Orth. Kiel: Wachholtz 2020. [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Becoming skilled at explaining and arguing: The role of co-construction and multimodality
    Special Issue in Research on Children and Social Interaction, herausgegeben von Vivien Heller,... [mehr]
  • Dein Wille geschehe. Verhandlungen des Wollens in der mittelalterlich-frühneuzeitlichen Literatur und in der Welt der Künstlichen Intelligenz
    Öffentlicher Gastvortrag im Rahmen des virtuellen Mediävistischen Oberseminars [mehr]
zum Archiv ->

PD Dr. Torsten Voß

Neuere deutsche Literaturgeschichte

 

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Forschung        

Forschungsthemen

  • Masculinity Studies/Military Studies
  • Diversity und Handicap
  • Neuere deutsche Literaturgeschichte im europäischen Kontext
  • Rezeptionsästhetik und Leserforschung
  • Lyriktheorie und Lyrik der klassischen Moderne
  • Metaphorik der Medien
  • Literatur und Film
  • Paratextualität und Poetiken der Autorschaft um 1800
  • Das literarische Feld und der Literaturbetrieb als Narrativ
  • Literarischer Katholizismus
  • Creative Writing und Literaturvermittlung

Projekte / aktuelle/laufende Publikationen

  • Sammelbandprojekt: Torsten Voß (Hg.): Unlesbarkeit. Lektüren zu Unüberschaubarkeit, Langeweile und Betulichkeit als Verfahren narrativer Kreativität (soll 2019 bei Königshausen & Neumann in Würzburg erscheinen).
  • Projekt/Monographie: „Renouveau catholique“ –Literarischer Katholizismus und/als kulturelle Avantgarde in Europa vom 19. bis zum 20. Jahrhundert (work in progress)
  • Aufsatz: „Groteske Demaskierungen als Militärkritik in der realistischen Prosa? Divergenzen von Körper und Uniform in Theodor Fontanes Konversationsroman Frau Jenny Treibel (1892) und Émile Zolas Erzählung Le Capitaine Burle (1883) (work in progress, wird eingereicht bei den Fontane Blättern)
  • Aufsatz: „Der Erzähler als Lyriker? Unbekannte Gedichte von bekannten Autoren. Ein Thema der Kanonforschung? (Wilhelm Raabe, Guy der Maupassant, Thomas Mann, Arthur Schnitzler, Peter Handke, Hermann Lenz, Martin Walser, Siegfried Lenz, William Faulkner etc.)“, wird eingereicht bei ZfdPh (evtl. parallel zu einer möglichen Lyrik-Anthologie)
  • Aufsatz: "Das Unheimliche, das Phantastische und das Gespenstische. Die unbekannten Tiefen der Kinder- und Jugendliteratur", geplant für LWU
  • Sammelbandprojekt: Torsten Voß/Sebastian Zilles (Hgg.): Franz Werfels literarische Modernen? – Zwischen Expressionismus, Katholizismus und Humanismus, soll 2019 bei Königshausen & Neumann in der Reihe "Konnex" in Würzburg erscheinen
  • Sammelbandprojekt: Torsten Voß/Stephan Lesker (Hgg.): Effekte der Mehrdeutigkeit: Konvergenzen des (autobiographischen) Erzählens zwischen Fakt und Fiktion bei Walter Kempowski (erscheint in Kürze in der Reihe "Spatien" (Heft 7) des Kempowski-Archivs Rostock)

Mitgliedschaften

11/2015 Stefan-George Gesellschaft e.V.

05/2013 Chamisso-Gesellschaft e.V.

03/2012 Heinrich-Mann-Gesellschaft e.V. (Lübeck)

04/2007 Deutscher Germanisten Verband (DGV)