Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • "Wuppertaler Editionen stellen sich vor"
    Vortragsreihe des IZED im Sommersemester 2021 [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Theodor Fontane und das Erbe der Aufklärung
    [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Diskurserwerb in Familie, Peergroup und Unterricht. Passungen und Teilhabechancen.
    [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Kultur und Technik. Interdisziplinäre Perspektiven
    Herausgegeben von Margarete Jarchow und Dominik Orth. Kiel: Wachholtz 2020. [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Becoming skilled at explaining and arguing: The role of co-construction and multimodality
    Special Issue in Research on Children and Social Interaction, herausgegeben von Vivien Heller,... [mehr]
zum Archiv ->

Kurzbiographie
Publikationen
Lehre


Aktuelle Projekte

  • Literaturgeschichte, Interpretationstheorie und Narratologie. Über ihr Zusammenwirken am Beispiel des unzuverlässigen Erzählens im deutschsprachigen Nachkriegsroman (SNF-Projekt mit Tom Kindt, Fribourg/CH)

  • Das Wissen der DDR-Literatur (Workshop im Oktober 2017 an der Universität Lüneburg in Zusammenarbeit mit Angela Gencarelli und Katrin Max)

  • Migration und Gegenwartsliteratur (Ringvorlesung im SoSe 2018 an der Universität Regensburg in Zusammenarbeit mit Natalia Brüggemann und Dorothee Gelhard)


Längerfristige Forschungsvorhaben

  • Unzuverlässiges Erzählen in der DDR-Literatur. Eine Verfahrensgeschichte

  • Wissenschaftliche Haltbarkeit. Zur Theorie literaturinterpretierender Zuschreibungspraktiken