Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Verschiebung des IZED-Vortrags vom 18.01. auf den 03.05.2022
    [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Roboter, Künstliche Intelligenz und Transhumanismus in Literatur, Film und anderen Medien.
    [mehr]
  • Tandem-Gesprächspartner*innen gesucht (Tampere - Wuppertal)
    Hei! aus Tampere nach WuppertalDie Universität Tampere in Finnland sucht Online... [mehr]
  • Stellenausschreibung für Studierende
    Im Rahmen der Initiative der Landesregierung NRW sucht die IB West gGmbH in Wuppertal... [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Theodor Fontane und das Erbe der Aufklärung
    [mehr]
zum Archiv ->

KoLiDi - Kollaborative Literaturgeschichte digital und interaktiv

Projektförderung in Höhe von einer halben Million Euro eingeworben

Mit dem Projekt "KoLiDi - Kollaborative Literaturgeschichte digital und interaktiv" konnte die Wuppertaler Germanistik im Verbund mit den Universitäten Bielefeld und Paderborn eine halbe Million Euro einwerben, um ein Modul zur Geschichte deutschsprachiger Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart zu entwickeln. An der BUW wird das Projekt von Anne-Rose Meyer und Wolfgang Lukas geleitet und betreut.

Die betreffende Pressemitteilung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen finden Sie hier.

Eine Auflistung aller geförderten Projekte finden Sie hier.