Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • NEUERSCHEINUNG: Ideologiekritik und Deutschunterricht heute? Hg. von Steffen Gailberger
    [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Literaturpreise. Geschichte und Kontexte. Hg. von Christoph Jürgensen und Antonius Weixler
    [mehr]
  • Wuppertaler Editionsprojekte stellen sich vor - Vorträge des IZED im Sommersemester
    [mehr]
  • NRW-Schreibakademie - für Studierende
    [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Theodor Fontane und das Erbe der Aufklärung
    [mehr]
zum Archiv ->

Gastvortrag: Prof. Dr. Lynn L. Wolff "Die Darstellung des Holocaust in Comics und Graphic Novels"

Sie sind herzlich eingeladen zum
Gastvortrag von Prof. Dr. Lynn L. Wolff (Michigan State University, USA) zum Thema

„Die Darstellung des Holocaust in Comics und Graphic Novels“ 

Mittwoch, 6. Juni 2018, 12.15 Uhr, Hörsaal 22


Der Vortrag bietet eine kurze Einführung in die epistemologischen und ästhetischen Dimensionen der Darstellbarkeit des Holocaust im Comic . Darüber hinaus wird die Tradition von „Holocaustcomics“  in Auseinandersetzung mit verschiedenen Beispielen untersucht und veranschaulicht.