Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Digitaler Vortrag des IZED
    Digitaler IZED-Vortrag am 08. 12. 2020, 18-20 Uhr Referent: Dr. Frank Fischer (Higher School of... [mehr]
  • Neue Publikation: Arthur Schnitzler "Komödie der Verführung"
    [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Kultur und Technik. Interdisziplinäre Perspektiven
    Herausgegeben von Margarete Jarchow und Dominik Orth. Kiel: Wachholtz 2020. [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Becoming skilled at explaining and arguing: The role of co-construction and multimodality
    Special Issue in Research on Children and Social Interaction, herausgegeben von Vivien Heller,... [mehr]
  • Dein Wille geschehe. Verhandlungen des Wollens in der mittelalterlich-frühneuzeitlichen Literatur und in der Welt der Künstlichen Intelligenz
    Öffentlicher Gastvortrag im Rahmen des virtuellen Mediävistischen Oberseminars [mehr]
zum Archiv ->

Philologie und Berufspraxis: Sprachberatung

Vortrag am Montag, 28.11.2011, 16-18 Uhr, O.11.40

Referentin: Amelie Hauptstock
Gesprächsanalytikerin/Publizistin

Im Rahmen der Veranstaltungsreiche Philologie und Berufspraxis stellt Amelie Hauptstock das Berufsfeld der Sprachberatung vor.

In der Ringveranstaltung Philologie und Berufspraxis soll den Studierenden die Möglichkeit gegeben werden:

  • Berufsperspektiven zu erschließen und einschlägige Berufsfelder realistischer einzuschätzen,
  • die hier gewonnenen Erfahrungen zu einer strategischen Studiengestaltung zu nutzen
  • und schließlich die Chance zur Kontaktaufnahme mit Berufspraktikern zu ergreifen.

Zu der regelmäßig stattfindenden Veranstaltungsreihe werden VertreterInnen ausgewählter Berufs­felder (z. B. Kulturmanagement, Kommunikationsberatung, Verlagswesen, PR, Rundfunk ...) einge­laden. Die ReferentInnen werden in dieser Ringveranstaltung:

  • ihr jeweiliges Berufsfeld und sein Anforderungsprofil charakterisieren,
  • die dafür nötigen philologischen Schlüsselqualifikationen benennen und mit Hinweisen für eine sinnvolle Studiengestaltung verbinden,
  • die Möglichkeit von Erkundungen dieses Berufsfeldes bzw. der Vermittlung von Praktikumsstellen prüfen
  • sowie für Fragen der Studierenden zur Verfügung stehen.

 

Organisation: Dr. Corinna Peschel