Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Dr. Karl-Hubert Kiefer

Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur

Wiss. Mitarbeiter / Prof. Dr. Christian Efing

 

Hinweis: Ab 01. September 2017 bin ich im Fachgebiet Deutsch als Fremd- und Fachsprache an der TU Berlin beschäftigt.

E-Mailkontakt: kiefer@tu-berlin.de

Postadresse: Sekr. HBS 2, Hardenbergstr. 16-18, 10623 Berlin

Tel.: +49 (0)30 314-73237

 

 

Kontakt


 

 

 

 

Publikationen


 

Monographie

  • Kommunikative Kompetenzen im Berufsfeld der internationalen Steuerberatung Verlag Peter Lang, 2013

 

Herausgeberschaft

  • (gemeinsam mit J. Roche, M. Jung, J. Fischer): Wirtschaftsdeutsch-vernetzt. Neue Konzepte und Materialien Iudicium-Verlag: München, 2007 
  • (gemeinsam mit Chr. Efing, M. Jung, A. Middeke): Berufsfeld-Kommunikation: Deutsch. Reihe: Janich/Hufeisen/Efing (Hrsg.): Wissen - Kompetenz - Text, Frankfurt/Main: Lang 2013
  • (gemeinsam mit Chr. Efing): Sprachbezogene Curricula und Aufgaben in der beruflichen Bildung. Reihe: Janich/Hufeisen/Efing (Hrsg.): Wissen - Kompetenz - Text, Frankfurt/Main: Lang 2017

 

Aufsätze

  • Fallstudien – zum Umgang mit einer erfolgreichen Lernmethode im Fachsprachenunterricht Wirtschaftsdeutsch. In: info DaF 01/04, S. 68-98
  • Die Verarbeitung grafischer Darstellungen oder wie Fremdsprachenlerner mit einem Angstgegner fertig werden können. In: info DaF 4/05, S. 336-358 
  • (gemeinsam mit Heinrich Wickum): Zum Einsatz betriebswissenschaftlicher Fallstudien in der Sprachenausbildung. In: Wirtschaftsdeutsch-vernetzt. Neue Konzepte und Materialien Iudicium-Verlag, München, 2007, S. 265-288
  • (gemeinsam mit Katarzyna Nowakowska):  Erste Schritte in die ausländische Berufswelt: Berufsvorbereitende Maßnahmen in der Deutschlehrerausbildung am Beispiel eines Fremdsprachenlehrerkollegs. In: Wirtschaftsdeutsch-vernetzt. Neue Konzepte und Materialien Iudicium-Verlag, München, 2007, S. 143-160
  • (gemeinsam mit Monika Blaim u.a.): Lernbedarfsanalyse Wirtschaftsdeutsch  In: Wirtschaftsdeutsch-vernetzt. Neue Konzepte und Materialien Iudicium-Verlag, München, 2007, S. 119-142 
  • Sofia und der lange Gang: Förderung von Transparenz sprachlicher Anforderungen im Beruf durch den Einsatz illustrierender Fallbeispiele – Geschichte aus dem Alltag einer Steuerberatungsassistentin. In: Wirtschaftsdeutsch-vernetzt. Neue Konzepte und Materialien Iudicium-Verlag, München, 2007, S. 15-36
  • Fallstudien – zur Verknüpfung allgemein- und fachsprachlicher Elemente im Unterricht Berufsdeutsch (Wirtschaft) für Lerner ohne betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse. In: Chlosta, Christoph, Barbara Krischler, Gabriele Leder: Auf neuen Wegen. Deutsch als Fremdsprache in Forschung und Praxis. 35. Jahrestagung des Fachverbands Deutsch als Fremdsprache 2007 (Freie Universität Berlin (= Materialien Deutsch als Fremdsprache Band 79/2008), S. 247-260
  • Zur Gestaltung berufsnaher Lernräume für den fach- und berufsbezogenen Fremdsprachenunterricht am Beispiel internationale Steuerberatung“. In: Blahak, Boris, Clemens Piber (Hrsg.): Deutsch als fachbezogene Fremdsprache in Grenzregionen  Vydavatelstvo EKONOM 2008, S. 115-124
  • Zum aktiven Erwerb von Redemitteln im fach- und berufsbezogenen Fremdsprachenunterricht am Beispiel der Sprechhandlung »Bezug nehmen«. In: infoDaF 6/2009, S.539-554
  • (gemeinsam mit Torsten Schlak&Katarzyna Iwanow): Deutsch-Bedarf? Ein Kilometer Luftlinie von hier. Sprachbezogene Berufsfeld- und Organisationsanalyse am Beispiel eines IT-Help-Desks. In: infoDaF 5/2012, S. 561-602
  • Kommunikative Kompetenzen in der Beratungstätigkeit eines Fremdenverkehrsamtes und Möglichkeiten ihrer Vermittlung im studienbegleitenden Deutschunterricht auf der Basis von Szenarien. In: Teaching Foreign Languages for Tourism, ed. by Gloria Bosch/Torsten Schlak, Verlag Peter Lang, 2013, S. 237-256
  • Sprachlich-kommunikative Herausforderungen für ausländische Priester bei ihrer seelsorgerischen Arbeit in deutschen Pfarrgemeinden. In: Berufsfeld-Kommunikation: Deutsch. Verlag Peter Lang/Reihe: Janich/Hufeisen/Efing: Wissen - Kompetenz – Text, 2013, S.  67-85
  • Kompetenzschulung über digitale Medien im fach- und berufsbezogenen FSU an Hochschulen am Beispiel der Internet-Plattform daf-fallstudien-portal.de. In: Berufsfeld-Kommunikation: Deutsch. Verlag Peter Lang/Reihe: Janich/Hufeisen/Efing: Wissen - Kompetenz – Text, 2013, S. 213-232
  • (gemeinsam mit Monika Asztemborska): Medien als Verbindungselement zwischen Berufswelt und Lernerwirklichkeit. In: Tinnefeld, Thomas (Hrsg.): Fremdsprachenunterricht im Spannungsfeld zwischen Sprachwissen und Sprachkönnen. Tagungsband zur 2. Saarbrücker Fremdsprachentagung 2013, Reihe Saarbrücker Schriften zu Linguistik und Fremdsprachendidaktik 2015, S. 173-184
  • Kommunikationsverläufe beim "Alles-aus-einer-Hand-Prinzip" an International Desks. In: Sambor Grucza, Justyna Alnajjar: Kommunikation in multikulturellen Projektteams: Frankfurt/Main: Lang, 2015
  • Fachgebundene Erklärhandlungen in Berufsfeldern mit grenzüberschreitendem Kontakt. In: Dohrn, Antje; Kraft, Andreas: Fachsprache Deutsch - international und interdisziplinär. Sammelband zur Ringvorlesung, TU Berlin 2013/14, Reihe LINGUA - Fremdsprachenunterricht in Forschung und Praxis, Band 33 (2015), Hamburg: Dr. Kovac
  • (gemeinsam mit Christian Efing): Organisatorisch-programmatische Überlegungen zur Stärkung beruflicher Orientierung an universitären Sprachlehreinrichtungen. In: FuH 89, 2016
  • (gemeinsam mit Paweł Szerszeń): Badania potrzeb językowo-komunikacijnych na przykładzie wybranych obszarów zawodowych w polsko-niemieckim kontekscie gospodarczym. In: Konferenzband zur Tagung Nauczanie języków obcych na potrzeby rynku pracy, Lublin 2015
  • Critical Incidents und der Faktor „Kulturalität“ in der grenzüberschreitenden Wirtschaftskommunikation. In: Glottodidactica 2/2015
  • Gesprächslinguistische und didaktische Überlegungen zur kommunikativen Aufgabe der “Bedarfsermittlung” im Rahmen von Beratungs-, Verkaufs- und Servicevorgängen. In: APPLIED LINGUISTICS IN BUSINESS Special Issue of Lingwistyka Stosowana/ Applied Linguistics/ Angewandte Linguistik (Warschau) Vol. 13/2015
  • (gemeinsam mit Christian Efing&Paweł Szerszeń): Computergestützte Aus- und Weiterbildung im beruflichen Kontext: Linguistische und sprachdidaktische Betrachtungen zum EDEKA-Wissensportal. In: Tagungsbeitrag IVG 2016/Shanghai
  • (gemeinsam mit Christian Efing&Paweł Szerszeń): Wissenstransfer und E-Learning in der beruflichen Aus- und Weiterbildung: Methodische Anmerkungen zur Analyse des EDEKA-Wissensportals aus sprachwissenschaftlicher und sprachdidaktischer Perspektive. In: „Lingwistyka Stosowana“/„Applied Linguistics“ (Warschau), Vol. 16/2017
  • Sprach- und kommunikatiosnbezogener Wissenstransfer über kapiteleinführende Erklärtexte (2017). In: Efing, Christian; Kiefer, Karl-Hubert: Sprachbezogene Curricula und Aufgaben in der beruflichen Bildung. Reihe: Janich/Hufeisen/Efing (Hrsg.): Wissen - Kompetenz - Text, Frankfurt/Main: Lang
  • Laien-Dolmetschen im Rahmen von Linienunterweisungen am Beispiel eines deutsch-polnischen Offshoring-Projekts. In: Sommerfeld, Beate u.a. (Hrsg.): Translationswissenschaft zwischen Qualitätsmanagement und Übersetzungskritik. Posen 2018

 

Rezensionen

  • Buhlmann, Fearns, Gaspardo: Präsentieren und Verhandeln, info DaF 2/3/04 
  • Dorner, Haussmann, Keicher (Hrsg.): Das Sprachbuch, info DaF 2/3/05
  • Johannes Eckerth: Fremdsprachenerwerb in aufgabenbasierten Interaktionen, info DaF 2/3/05 
  • Udo Jung, Angelina Kolesnikova (Hrsg.): Fachsprache und Hochschule, info DaF 2/3/05
  • Gisela Linthout: Handlungsorientierter Fremdsprachenunterricht, info DaF 2/3 06
  • Hartmut Stöckl: Die Sprache im Bild - Das Bild in der Sprache, infoDaF 2/3 06
  • Hans Schemann: Bild-Sprachbild-Weltbild-Phantasiebild, infoDaF 2/3 07 
  • Andreas P. Müller: Sprache und Arbeit. Aspekte einer Ethnografie der Unternehmenskommunikation, infoDaF 2/3 07
  • Monika Rathert: Sprache und Recht, infoDAF 2/3 08
  • Peter Klotz: Beschreibung: Grundzüge einer Deskriptologie, infoDaF 2/3 15
  • Michaela Sambanis: Fremdsprachenunterricht und Neurowissenschaften, infoDaF 2/3 15
  • Robert Mroczynski: Einführung in die Gesprächslinguistik, infoDaF 2/3 16
  • Gerhard Rupp: Deutsch weltweit unterrichten, infoDaF 2/3 16
  • Sabine Hoffmann/Antje Stork (Hrsg.): Lernerorientierte Fremdsprachenforschung und -didaktik, infoDaF 2/3 17
  • Eva Burwitz-Melzer u.a. (Hrsg.): Handbuch Fremdsprachenunterricht, 6. Aufl., infoDaF 2/3 17

 

Lehrbücher/Lehrmaterialien

  • (gemeinsam mit S. Beza) Blickpunkt Wirtschaft II, Poltext/Warschau, 2002
  • Ostatni szlif. Der letzte Schliff. Intensiv-Training für polnische Deutschlerner in Studium und Beruf. Verlag Poltext/Warschau, 2013
  • (gemeinsam mit Chr. Efing, K. Scheloske, L. Schlößrer, H. Schweger) Basistrainer Mathematik, Deutsch und Englisch zur Vorbereitung auf Ausbildung und Beruf (Baustein Deutsch). Bildungsverlag EINS, 2016

 

Kurzbiographie


 

  • 2014-2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Germanistik, Teilfach Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der BU Wuppertal - Lehrstuhl Efing
  • 2007-2014: Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Sprache und Kommunikation der TU Berlin, Fakultät Deutsch als Fremdsprache
  • 2008-2013: DAAD-Lektor, Leiter des TestDaF-Zentrums, Prüfungsbeauftragter CEMS (Community of European Management Schools) an der Warsaw School of Economics, Warschau/Polen
  • 2011: Promotion zum Dr. phil. an der TU Berlin. Thema der Diss.: Kommunikative Kompetenzen im Berufsfeld der internationalen Steuerberatung und ihre Vermittlung im fach- und berufsbezogenen Fremdsprachenunterricht unter Einsatz von Fallsimulationen
  • 2006-2008:  Lektor und Übersetzer in der Kommunikationsabteilung der Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roedl&Partner, Niederlassung Warschau
  • 2000-2006: DAAD-Lektor, Leiter des TestDaF-Zentrums, Prüfungsbeauftragter CEMS (Community of European Management Schools) an der Warsaw School of Economics, Warschau/Polen
  • bis 2000: Magisterstudium der Fächer Germanistik, Politikwissenschaft, DaF und Erziehungswissenschaftliches Begleitstudium für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Trier, DAAD-Stipendiat an der Schlesischen Universität Kattowitz, Absolvent des Mainzer Polonicums, Lehrbeauftragter am Institut für Deutsch als Fremdsprache und am Lehrstuhl für Europäische Wirtschaftspolitik (MOE-Sonderprogramm Rumänien) der Universität Trier

Webpräsenz


 

  www.daf-fallstudien-portal.de