Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • "Wuppertaler Editionen stellen sich vor"
    Vortragsreihe des IZED im Sommersemester 2021 [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Theodor Fontane und das Erbe der Aufklärung
    [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Diskurserwerb in Familie, Peergroup und Unterricht. Passungen und Teilhabechancen.
    [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Kultur und Technik. Interdisziplinäre Perspektiven
    Herausgegeben von Margarete Jarchow und Dominik Orth. Kiel: Wachholtz 2020. [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Becoming skilled at explaining and arguing: The role of co-construction and multimodality
    Special Issue in Research on Children and Social Interaction, herausgegeben von Vivien Heller,... [mehr]
zum Archiv ->

Anna Dombrowski, B.A.

Ältere deutsche Literatur im europäischen Kontext

Tutorin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Ursula Kocher




Kurzbiographie

Seit 04/2021: Studium im Master of Education der Teilstudiengänge Deutsch, Englisch und Bildungswissenschaften, Bergische Universität Wuppertal.

03/2021: Abschluss im Kombinatorischen Bachelor of Arts mit einer allgemein-literaturwissenschaftlichen Thesis zur Motivuntersuchung der „Treppe“ in Jonathan Strouds „Lockwood & Co.: The Screaming Staircase“ (bei Prof. Dr. Elisabeth Stein).

Seit 04/2019: Tutorin am Lehrstuhl für Ältere deutsche Literatur im europäischen Kontext, Bergische Universität Wuppertal.

2018: Auslandspraktikum, Wales.

10/2016‒03/2021: Studium der Anglistik und Germanistik im Kombinatorischen Bachelor of Arts, Bergische Universität Wuppertal.

2014‒2016: Praktika.

2014: Abitur, Carl-Fuhlrott-Gymnasium, Wuppertal.


Forschungsschwerpunkte

  • Literatur, insb. Kinder- und Jugendliteratur / Fantasy / Britische Literatur sowie Einflüsse der Antike (insb. der Griechischen Mythologie) und des Mittelalters auf die Gegenwartsliteratur
  • Mittelhochdeutsche Literatur, insb. Epik u. Parodie
  • Narratologie und narrative fiction