Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Digitaler Vortrag des IZED
    Digitaler IZED-Vortrag am 08. 12. 2020, 18-20 Uhr Referent: Dr. Frank Fischer (Higher School of... [mehr]
  • Neue Publikation: Arthur Schnitzler "Komödie der Verführung"
    [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Kultur und Technik. Interdisziplinäre Perspektiven
    Herausgegeben von Margarete Jarchow und Dominik Orth. Kiel: Wachholtz 2020. [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Becoming skilled at explaining and arguing: The role of co-construction and multimodality
    Special Issue in Research on Children and Social Interaction, herausgegeben von Vivien Heller,... [mehr]
  • Dein Wille geschehe. Verhandlungen des Wollens in der mittelalterlich-frühneuzeitlichen Literatur und in der Welt der Künstlichen Intelligenz
    Öffentlicher Gastvortrag im Rahmen des virtuellen Mediävistischen Oberseminars [mehr]
zum Archiv ->

Hinweise zu Anmeldung und Belegung

Die Lehrveranstaltungen der Germanistik sind fast ausnahmslos anmeldepflichtig.

Die Modularisierung entnehmen Sie bitte dem GVV, die Anmeldung erfolgt über StudiLöwe. Für Vorlesungen brauchen Sie sich in der Regel nicht anzumelden, auf Ausnahmen wird im GVV und in StudiLöwe hingewiesen.

Anmeldefristen und weitere Informationen zum Anmeldeverfahren finden Sie auf dieser Seite.




Modularisierung

Die Modularisierung der Lehrveranstaltungen für die Teilstudiengänge und Lernbereiche mit einer fachspezifischen PO ab dem Jahr 2009 und neuer entnehmen Sie bitte dem GVV.

Sofern Sie nach einer PO studieren, die vor 2009 veröffentlicht wurde, lassen Sie sich bitte im Geschäftszimmer beraten.

Die Modularisierung der Teilstudiengänge GMG und SP_GER (ab PO 2013) wird im GVV in einer einheitlichen Modulübersicht dargestellt. Sollten sich in seltenen Fällen Differenzierungen ergeben, ist dies im Titel und/oder im Kommentar zur Lehrveranstaltung vermerkt.

Die Modularisierung für den Teilstudiengang GER wird ebenfalls in einer einheitlichen Modulübersicht erfasst. Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Unterschieden in den Prüfungsordnungen einige Modulteile für spezifische PO-Versionen gekennzeichnet sind (z.B. "GER 5 b für PO 2016 und 2010: PS Sprachwissenschaft", "GER 5 b für PO 2014: HS Sprachwissenschaft").




Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis

Das aktuelle Lehrangebot im Fach Germanistik finden Sie im kommentierten Vorlesungsverzeichnis (GVV), in dem die einzelnen Lehrveranstaltungen auch kurz vorgestellt (kommentiert) werden. Zusätzlich finden Sie weiter unten auf dieser Seite Vorlesungsverzeichnisse als pdf zum Herunterladen. 

Sofern nicht anders angegeben, beginnen die Lehrveranstaltungen in der 2. Vorlesungswoche, um Ihnen in der ersten Vorlesungswoche die Teilnahme an Informations-, Beratungs- und Einführungsveranstaltungen zu ermöglichen.

Bitte beachten Sie die Kommentare zu Ihren Veranstaltungen und überprüfen Sie vor Semesterbeginn, ob sich Änderungen ergeben haben!

Besonders aufmerksam sollten Sie sein, wenn bei Veröffentlichung noch nicht feststand, wer die Veranstaltung anbietet (Ankündigung unter "N.N." oder "Lehrauftrag" ohne Namen). In diesen Fällen sind Änderungen wahrscheinlich.

Wintersemester 2020/21

Das Germanistische Vorlesungsverzeichnis (GVV) für das kommende Semester wird in der Regel in der letzten Vorlesungswoche geöffnet. Einige Wochen später werden hier zusätzlich pdf-Versionen zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie, dass in den ersten pdf-Versionen möglicherweise noch nicht alle Details enthalten sind und dass sich vor Veranstaltungsbeginn oft noch kleinere Änderungen ergeben. Sie sollten daher bevorzugt die Online-Version verwenden.

Die pdf-Übersichten werden vor Semesterbeginn in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Auf der ersten Seite ist jeweils das Datum der Dateiversion angegeben. (Um die neueste pdf-Version einzusehen, müssen Sie ggf. den Browser-Cache leeren.) Den aktuellen Stand sowie detaillierte Angaben (Anmeldepflichten und -verfahren, Modulzuordnung, Inhalte, erste Literaturhinweise) entnehmen Sie bitte dem GVV.

Bitte überprüfen Sie bei Semesterbeginn im GVV und/oder in Studilöwe, ob sich relevante Änderungen für Ihre Semesterplanung ergeben haben!